Sammy & Luna

3. September 2020
Liebe Silke,   
nochmal ein ❤-liches Dankeschön für die Kommunikationen mit Sammy, Luna und Polly.   

Hier nochmal kurz Sammys Geschichte. Sammy ist ein 16 Jahre alter Kater,  der leider an IBD, Schilddrüsenüberfunktion und chronischer Gastritis leidet.  Pünktlich vor den Feiertagen,  sah unser gewohntes Futter plötzlich anders aus und roch anders. Sammy war vorher 1 Jahr mit diesem Futter ohne Medikamente ausgekommen. Nun vertrug er es leider nicht mehr. Wir suchten nach anderen Futtern, aber nichts ging.  Er verkroch sich und mochte nicht mehr recht fressen.  Ich hatte Angst,  dass es ihm so schlecht geht, dass er nicht mehr leben möchte.  

Silke nahm Kontakt zu ihm auf und erklärte mir,  dass er übersäuert ist und es nicht so schlecht um ihn steht wie ich denke.  Ich habe ihm seine Medikamente wieder gegeben,  die er vorher bekam und es geht ihm nun sichtlich besser.  Wir machen bald einen Allergietest per Bioresonanz und hoffen,  dass er damit wieder ohne Medis leben kann.    Luna, unsere 12 jährige Labbihündin teilte Silke mit,  dass sie Probleme bei der Futteraufnahme hat.  Silke schlug vor,  erhöht zu füttern.  Ich entstaubte sofort unsere alte Futterbar.

Luna führte nach dem 1. Fressen einen regelrechten Freudentanz auf.  Sie leckt jetzt nach dem futtern ihren Napf wieder grundlichst sauber und hat sichtlich Freude dabei. 🙂  

Für Polly werden wir für mehr Beschäftigung eine Korkenkiste basteln.  Das ihr das Futter suchen Spaß macht,  kann ich mir jetzt schon denken.   

Das sind nur kurze Auszüge aus den Gesprächen. Silke wusste Sachen,  die ihr nur unsere Tiere erzählt haben können.  Sachen aus der Vergangenheit,  die stimmten und nachvollziehbar waren.   

Es war schön für mich zu erfahren,  wie es den Tieren bei uns geht.  Wie es um ihre Gesundheit steht.   
Ich danke dir von ganzem ❤ dafür!