Feedback Manni

2. Juli 2022

Feedback Manni

by Johanna | Liebe Silke – hier ein Feedback für den Manni. Vor ca. 1,5 Jahren hatten wir den ersten Kontakt und ich bat dich, mit Manni zu kommunizieren, weil er so spannig, irgendwie durcheinander und nicht mehr er selbst war. Du hast daraufhin schamanisch mit ihm gearbeitet und mir nachher ausführlich davon erzählt. Für mich als Laien hast du das sehr gut nachvollziehbar erklärt, dass ich verstehen konnte, was du gemacht hast. Unter anderem erklärtest du, dass Mannis Kraftiere Schwalben wären und wir überlegten, wie wir Manni irgendwie mit Schwalben in Kontakt bringen könnten. Irgendwie schwierig – weil – woher nehmen? Und – was soll ich sagen: faszinierender Weise kamen die Schwalben von ganz allein. Beim nächsten Mal satteln kamen zwei Schwalben angeflogen, die die ganze Zeit um seinen Kopf schwirrten. Seit sechs Jahren stehen wir an demselben Stall und noch nie sind Schwalben um Mannis Kopf geflogen. Verrückt… Die Schwalben taten dies tatsächlich für ein paar Wochen jedes Mal beim Satteln. Dann habe ich sie auch nicht mehr gesehen. Gleichzeitig sagte mir eine Freundin vom Stall, der ich nichts von deiner Arbeit erzählt hatte, was denn mit dem Manni los sei – er hätte viel mehr Selbstbewusstsein bekommen in der Herde! Das wäre sehr auffällig! Hoppla 😊 Nach ein paar Wochen hast du deine Arbeit mit Manni wiederholt und nach diesen beiden Behandlungen war Manni allgemein viel ruhiger, entspannter und wieder mehr das Pferd, was ich kannte. Dann lag ca. ein Jahr dazwischen, bis zur letzten Behandlung vor ein paar Wochen. Ich kam auf dich zu, weil ich fand, der Manni hätte sich vom Kopf her so positiv entwickelt, bei mir fanden sich immer die Worte: ich habe das Gefühl, Manni hat eine neue Stufe der Weisheit erreicht! Das konntest du mit bestätigen, dass Manni viel mehr in sich ruht und weiß, was er will und wo er hingehört. Auch hier bekam ich von meiner Reitbeteiligung (die nichts von eurer Arbeit wusste) dasselbe Feedback. Zusammengefasst bin ich sicher, dass deine Arbeit über die letzten 1,5 Jahre Manni auf einen guten, stabilen Weg gebracht haben. Mental hat er sich zu einem entspannen, ausgeglichenen Pferd entwickelt, der weiß, wo er steht und das sowohl den Menschen gegenüber als auch in seiner Herde. Vielen Dank dafür!

Das Pferd Crista